Archiv für May 2014

Fist of Rock – 5 bands & 6 fights

Thursday, 8. May 2014

Wir sind dabei:

Band Battle & Fight Night

Live-Musik und Boxen u.a. mit den Bands

- SHY GUY AT THE SHOW
- ADONEY
- THE STARFUCKERS
- DAS NAPALMDUO & DIE WILDLECKER
- CHEAPER THAN MONEY

Fists Of Rock – Bandbattle und Fightnight: Mitte Mai treffen in Kandel die heißesten Bands und einige der besten Amateurboxer aus dem Südwesten aufeinander. Eine Boxveranstaltung, auf der Rockbands spielen? Ein Bandwettbewerb, auf dem Boxkämpfe abgehalten werden? Na logisch! Nicht erst seit die US-Rocker Survivor den Soundtrack zu Sylvester Stallones Film „Rocky“ einspielten, ist klar, dass Kampfsport und aufpeitschende Musik zusammenpassen wie die Faust aufs Auge. Wer nach wenigen Tackten von “Eye Of The Tiger” nicht den unwiderstehlichen Drang verspürt, auf einen Sandsack einzuprügeln, Seil zu springen oder wenigstens die Stufen zum nächstgelegenen Verwaltungsgebäude hinauf zu sprinten und oben angekommen, beide Arme in die Luft zu werfen, der hat kein Herz. So ließ sich der siebenfache Weltmeister Manny Pacquiao bei einigen seiner Kämpfe sogar von Survivor-Frontmann Jimi Jamison singend zum Ring geleiten.
Andere große Protagonisten der süßen Wissenschaft haben andere Songs gewählt: Der unvergessene Arturo Gatti marschierte unter den donnernden Klängen von AC/DCs „Thunderstruck“ in den Kampf, Schwergewichtschampion Larry Holmes tänzelte zu “Ain’t No Stopping Us Now” vom eher seichten Pop-Duo McFadden & Whitehead den Mittelgang hinunter (vielleicht wurde er deshalb stets unterschätzt), während Mike Tyson zu den harten Raps von DMX in die Arena stapfte. Sugar Ray Leonard engagierte Soul-Legende Ray Charles, um sich vor seinem epischen Kampf gegen Roberto Durán die Furcht vor dessen steinernen Fäusten von der Seele singen zu lassen und Alis ewiger Widersacher, der sangesfreudige „Smokin“ Joe Frazier, tourte gar mit seiner eigenen Soul-Funk Band, The Knockouts, durch die Lande.
Was liegt also näher, als eine Kampfnacht zu organisieren, bei der nicht nur zwischen den Seilen hart zugeschlagen, sondern auch auf der Bühne hart gerockt wird? Für das Fists Of Rock-Festival haben der Boxclub Kandel und der Jockgrimer Rockmusikverein, Rockgrim e.V., deshalb einige der Besten aus dem Südwesten zum musikalischen Wettstreit eingeladen. Miteinander aufnehmen werden es Shy Guy At The Show (Gothic Rock, Wörth), The Starfuckers (Hyperactive Rock´N´Roll, Karlsruhe), Adoney (Grunge, Gaggenau) und Das Napalm Duo & die Wildlecker (Schorlerock, Landau) und Cheaper Than Money (Melodic Hardcore, Karlsruhe).
Die Athleten, die beim großen Rumble in Kandel in den Ring steigen, werden aus dem gesamten Bereich des Südwestdeutschen Amateurboxverbandes (SWABV) sowie von benachbarten Landesverbänden anreisen. Vom Boxclub Kandel werden Genrich „The Gator“ Gomer und Hassan „Der Dschinn“ Salman ihre Premierenkämpfe bestreiten.
Angetreten wird immer im Wechsel: Die Spielzeit beträgt einer halbe Stunde, danach folgt ein Kampf. Der Gewinner wird von einer Jury und dem Publikum bestimmt. Der Siegerband und dem besten Mann oder der besten Frau des Boxturniers winken schwergewichtige Fists Of Rock-Trophäen.
Das Fists Of Rock – Bandbattle und Fightnight findet statt am Samstag, 17.5., Bienwaldhalle Kandel (unweit vom Bahnhof), Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt 8 Euro, VVK: Radhaus Rödel (vertical ride) in Kandel.