“Eine kongeniale Verortung des Themas…”

Professor Dr. Michaela Pfadenhauer ist seit dem Jahre 2007 Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Karlsruhe. Sie beschäftigt sich speziell mit handlungstheoretischen und wissensoziologischen Überlegungen sowie mit Kultur-, Konsumsoziologie und Methoden interpretativer Sozialforschung. Wir freuen uns sehr, dass sie Zeit gefunden hat, ihre Eindrücke zu unserer neuen Platte niederzuschreiben: “Zweifel stehen offenbar hoch im Kurs: während manche ihn preisen, erachte ich das gegenwärtige Kompetenzgeschwätz als Quelle gesellschaftlich steigender Selbst-Zweifel – und Kompetenzdarstellung mithin als Selbstvergewisserungspraxis. Die kongeniale Vertonung des Themas liefern Shy guy at the Show, die „die Geburt des Zweifels“ zu meinem Glück nicht wirklich in vorelektronische Zeiten verlegt haben.”

Kommentieren ist momentan nicht möglich.